Tagesseminare

Waschbär, Marderhund und Nutria

Auf leisen Pfoten dringen Waschbären, Marderhunde und Nutrias in immer mehr niedersächsische Reviere vor. Die Raubwildarten Waschbär und Marderhund verschärfen durch Prädation die Situation für unser heimisches Niederwild. Nutrias richten erhebliche Schäden im Gewässerbau und in der Landwirtschaft an. In diesem Lehrgang werden Biologie, Nachweis und jagdliche Behandlung der drei jagdbaren Arten dargestellt und diskutiert. Dabei wird insbesondere auf neueste wildbiologische Forschungserkenntnisse und jagdpraktische Erfahrungen eingegangen.

In der Kursgebühr ist ein Mittagessen enthalten.

 

Referent: Christan Hembes, Revierjäger am Jägerlehrhof Jagdschloss Springe

50 €

1. Termin: 06.04.2019 Die Bestätigung erfolgt per E-Mail. Anmelden
Zur Liste