Archiv

Neu im Programm

vom 18.01.2017

                                Wir bieten neu im Programm einen

                             Intensivkurs für Jagdscheinanwärter

                       vom 06.05. - 18.05.2017  einschließlich Prüfung an.

 

Vorkenntnisse sind unbedingt erforderlich.

Für nähere Informationen bitte  hier klicken

 

 

Ferienkompaktkurs 2016

Herzlichen Glückwunsch und Weidmannsheil

Unsere Teilnehmer des Ferienkurses mit Ihren Jägerbriefen

nach bestandener Prüfung.

Zeitgemäße Raubwildbejagung mit der Falle

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir einen weiteren Termin für die Raubwildbejagung mit der Falle anzubieten.

              Termin: 29.08. - 30.08.2016

Lehrgang einschließlich Unterkunft und Vollverpflegung 110 €

zur Anmeldung: hier klicken

Landeswettbewerb im Jagdhornblasen

vom 22.04.2016

                    Zum Landeswettbewerb im Jagdhornblasen

                                        am 22.05.2016

werden am Jagdschloss in Springe 58 Gruppen mit ca. 800 Bläsern erwartet.

                                       Der Eintritt ist frei.

Unsere Kursangebote für den April

Wir bieten folgende Tagesseminare mit einem Mittagessen an:

1. Krankheiten für Jagdhunde durch Zecken & Co.

  • Termin:     02.04.2016
  • Gebühr:    50 €

2. Waschbär und Marderhund

  • Termin:     03.04.2016
  • Gebühr:    50 €

3. Corpsleiterseminar

  • Termin:     09.04.2016
  • Gebühr:    50 €

Nähere Infomationen zu den einzelnen Kursen und zur Anmeldung (hier klicken)

Jetzt für 2016 buchen

vom 15.03.2016

Wollen sie Ihren Traum vom Jagdschein verwirklichen?

Warum noch warten!

Die Termine für die Vorbereitungskurse zur Jägerprüfung 2016 stehen fest.       (hier klicken)

Es gibt noch freie Plätze

vom 15.03.2016
Bei der praktischen Arbeit

Wollen Sie Ihr Brennholz selbst machen?

Dann melden sie sich umgehend zu unserem Motorsägenlehrgang

                            vom 29.02. - 01.03.2016 an.

Nähere Informationen und zur Anmeldung (hier klicken)

Strahlende Gesichter unserer Jungjäger mit Ihren Jägerbriefen

2. Ferienkurs 2015

Alle 18 Teilnehmer haben die Jägerprüfung bestanden!

Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer unseres 1.Schülerkompaktkurses in diesem Jahr.

Jagdaufseherlehrgang am Jägerlehrhof Jagdschloss Springe als Bildungsurlaub anerkannt

vom 05.08.2015

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Niedersachsen haben Anspruch auf bezahlte Freistellung für die Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen. Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Bildungsurlaub ist, dass die Bildungsveranstalltung anerkannt worden ist. Die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung hat 2013 erstmalig nun auch den Jagdaufseherlehrgang der Landesjägerschaft Niedersachsen am Jägerlehrhof als eine solche Veranstaltung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz bestätigt. Die nächsten Jagdaufseherlehrgänge finden vom 01. bis zum 11. November 2015 und vom 23. Oktober bis 02. November 2016 statt. Nähere Informationen finden Sie unter Kurs-Übersicht.

hier klicken

Landeswettbewerb im Jagdhornblasen 2015 - Kür-Wertungsblasen B- und Es-Horn -

vom 05.08.2015

Am 21.06.2015 findet am Jagdschloss Springe der fünfte Landeswettbewerb der Landesjägerschaft Niedersachsen im Kür-Wertungsblasen für B- und Es-Hörner statt.

Die Veranstaltung beginnt um 8.45 Uhr mit dem Wettbewerb der Unterstufe. Ab ca. 15.30 Uhr ist zum Abschluss der Veranstaltung ein großes gemeinsames Blasen mit allen Bläsern geplant.

Der Eintritt ist frei.

Jägerprüfung

vom 05.08.2015

Sie möchten in einem entspannten Rahmen und einer angenehmen Atmosphäre Ihren Jagdschein machen?

Dann haben wir genau das richtige für Sie:

Wir bieten Ihnen unseren geteilten Blockkurs
              vom 19.03. bis 01.04.2015 und
              vom 14.04. bis 22.04.2015
zur Jägerprüfung mit abschließender Prüfung an.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Programmänderung

vom 01.07.2015

Wir halten am 11.07.2015 ab 10 Uhr ein Wildschadenseminar über

          "die rechtliche Einführung in die Wildschadenproblematik" ab.

Gerne nehmen wir hierfür noch Ihre Anmeldung unter der Telefonnummer 05041-2915 an.

Gebühr 70 Euro einschließlich Mittagesssen.

Wir stellen vor:

vom 22.08.2014

Wir freuen uns, Ihnen auf diesem Wege mit Revierjäger Christian Hembes einen neuen Mitarbeiter des Jägerlehrhofs Springe vorstellen zu dürfen.

Herr Hembes wird unser Referententeam verstärken und im Wesentlichen für den Lehrpfad am Jägerlehrhof zuständig sein. Für die Ausbildung der Jungjäger wird er als Referent in den Bereichen Jagdbetrieb, jagdliches Brauchtum und praktisches Büchsenschießen eingesetzt und eigenständige Lehrgänge abhalten.

Wir wünschen unserem neuen Kollegen eine guten Start, viel Freude an seinem neuen Wirkungskreis und freuen uns auf eine vertrauensvolle und produktive Zusammenarbeit.

vom 05.08.2015
Gänsejagd

Hier sind noch Plätze frei

Für unser Krähen- und Gänsejagdseminar am

             25.04.2015

haben wir noch freie Plätze.

Am besten gleich anmelden. Hier klicken

 

 

vom 05.08.2015
Herzlichen Glückwunsch

Volles Haus in der Seehundstation

Nach einjähriger Pause fand dieses Jahr wieder ein gemeinsamer

                          "Wattenjagdaufseher-Lehrgang"

vom Jägerlehrhof Jagdschloss Springe und der Seehundstation Norddeich statt.

Alle 22 Bewerber haben die Prüfung erfolgreich abgelegt.

 

 

Sie haben es alle geschafft

vom 05.08.2015
unsere Teilnehmer mit Ihren Jägerbriefen

Verabschiedung von Herrn Wolfgang Voltmer

vom 14.04.2015
Herr Lübbers überreicht Herrn Voltmer zum Abschied ein kleines Präsent.
Herr Voltmer mit den Teilnehmern des Anschussseminars.

 

 

 

 

Im Rahmen des Anschussseminares wurde Herr Voltmer von Herrn Lübbers verabschiedet.

 

Wir möchten uns zum Abschied aus dem Berufsleben ganz herzlich von                           Herrn Wolfgang Voltmer         
für die Zeit als Mitarbeiter und Referent am Jägerlehrhof Springe
bedanken.

Für die kommende Zeit wünscht Ihnen die gesamte Belegschaft Ruhe, Entspannung und Gesundheit.

 

Herr Voltmer hat seine Zeit offiziell am 31.05.2014 beendet.

 

 

Wir sehen uns 2015

vom 11.12.2014

Der Jägerlehrhof in Springe ist ab dem 19.12.2014 geschlossen. Ab dem 05.01.2015 sind wir wieder wie gewohnt gerne für Sie da.

Wir wünschen Ihnen besinnliche und geruhsame Feiertage, ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr und ein kräftiges Weidmannsheil.

Große Nachfrage

vom 02.04.2013

Aufgrund der großen Nachfrage zum Motorsägenlehrgang bieten wir einen zweiten Lehrgang an.

Termin: 09. - 10.10.2013  Gebühr: 140 Euro

Schweißarbeit - Grundkurs

vom 23.07.2013

Zufriedene Gesichter bei den Teilnehmern des Grundkurses.

Bei angenehmen Wetter konnte viel wissenswertes für die weitere Hundearbeit zu Hause mitgenommen werden.

 

 

Strahlende Gesichter

vom 29.07.2013

Herzlichen Glückwunsch unseren Teilnehmern des ersten Ferienkurses zur bestanden Jägerprüfung

Achtung !

vom 08.05.2013

Die neuen Termine für unsere Kompaktkurse 2014 stehen fest und können ab sofort gebucht werden.

 

 

Die Saison für die Krähenbejagung beginnt bald

vom 28.06.2013

Am 27.07.2013 findet am Jägerlehrhof wieder unser Tagesseminar

"Lockjagd auf Krähen und Tauben"

statt.

Interessierte sind herzlich eingeladen und können sich gerne anmelden. Näheres erfahren Sie unter Kurs-Übersicht - Tagesseminare.

 

Falknerprüfung 28.Mai 2013

vom 23.07.2013

Wiederholerkurs Jägerprüfung

vom 23.07.2013
Teilnehmer mit Ausbildern und Prüfungskommission

Unser erster Wiederholerkurs für die Schießprüfung ist erfolgreich beendet worden.  An den zufriedenen Gesichtern auf dem Foto ist das Ergebnis zu erkennen.

 

 

 

 

Wilde Küche

vom 19.04.2013

Auf dem Programm stand die Zubereitung eines 6-Gänge-Menüs aus Nilgans, Türkentaube, Rabenkrähe und Wildkaninchen.

Unsere Teilnehmer waren mit Feuereifer bei der Sache und es hat allen viel Spaß gemacht. Dazu hat sicherlich auch unser Referent Robert Reinkemeyer (KAKATO Kochevents) beigetragen.

Einstimmiges Ergebnis unserer Teilnehmer:

                                                 "super lecker"

Alle bestanden

vom 26.06.2013
Unsere glücklichen Teilnehmer

Es hat sich wieder bewährt:

Unseren Blockkurs zur Jägerprüfung in zwei Teilen mit der Lehrgangspause haben die Teilnehmer für ein Selbststudium zu Hause genutzt. Mit dem erlernten Unterrichtsstoff und der anschließenden Auffrischung und Vertiefung im zweiten Teil haben alle Teilnehmer Ihre Prüfung bestanden.

Herzlichen Glückwunsch.

Vorgeschmack auf 2013 (Kopie 1)

vom 02.04.2013

Im Frühjahr bieten wir erstmalig einen außergewöhnlichen Kochkurs mit besonderen Gerichten an.

Einen kleinen Vorgeschmack finden Sie hier: hier klicken

Achtung bei Interesse: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir haben noch 1 freien Platz.

Kulinarisches im Jägerlehrhof

vom 17.04.2013
Eine Vorspeise
Eine Vorspeise
Die Teilnehmer bei der Zubereitung
Die Teilnehmer bei der Zubereitung

Der Höhepunkt unseres Wildkochkurses war der Genuss des 4-Gänge-Menüs an einem festlich gedeckten Tisch. Die Zubereitung der Gerichte erfolgte durch die Teilnehmer selbst, wobei Sie durch einen Küchenprofi mit Tipps und Tricks unterstützt wurden.

Für einen kleinen Vorgeschmack auf den Kochkurs im nächsten Jahr ein Rezept für 4 Personen zum Nachkochen:

Hirschrücken in Rotweinsoße mit Wirsinggemüse und Spätzle

Zutaten: 800 g Hirschrücken ohne Knochen, 1200 g Wirsingkohl

 

Zubereitung:

Hirschrücken abtupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch mit Pfefferkörnern und Wachholderbeeren einreiben. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und den Hirschrücken von beiden Seiten gut anbraten. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180 ° Grad 35-40 min. braten. Während der Bratzeit öfter mit Rotwein ablöschen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und warm stellen.

Wirsingblätter von den dicken Strünken befreien, waschen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln pellen, in Streifen schneiden und mit zerlassenem Butterschmalz leicht anrösten. Etwas Sahne zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit geschlossenem Deckel etwas köcheln lassen.

Rotweinsoße:

Zutaten: 1 kg Wildknochen, 1-2 Eßl Butterschmalz, 1 gr. Zwiebel, 2 gr. Karotten, 1 Stück Sellerie, 1Eßl Tomatenmark, je 1 Tl Majoran, Thymian, Oregano, 1/2 Zimtstange, 2 Lorbeerblätter, 500 ml Rotwein, 500 ml Wildbrühe, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Hirschrücken auslösen. Die Knochen waschen und in kleine Stücke hacken. Die Knochen unter ständigem Rühren mit Butterschmalz anbraten. Das Gemüse hinzufügen und kurz mitrösten. Mit Tomatenmark, Majoran, Thymian und Oregano würzen und Pfefferkörner, Zimtstange und Lorbeerblätter dazugeben. Das Ganze mit Rotwein und Brühe aufgießen und bei mäßiger Hitze etwa 1 Stunde köcheln lassen. Danach alles durch ein Sieb passieren, erneut aufkochen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Bei Bedarf mit Speisestärke abbinden.

Den Hirschrücken auf Teller anrichten, Spätzle und das Wirsinggemüse dazugeben. Mit der Soße leicht überziehen und sofort servieren.

Guten Appetit!